Zur Startseite - beratungNetzwerk hessen

Kontakt

Brief-Symbol
  • Demokratiezentrum
  • Hessen
  • Wilhelm-Röpke-Str. 6
  • 35032 Marburg

Ausstellung ist Gegenstand eines Unterrichtsprojekts an Gymnasium in Alzenau


06.02.2019

Auch über die hessischen Landesgrenzen hinaus ist die Leih-Ausstellung „RECHTSaußen – MITTENdrin?“ des „Beratungsnetzwerks Hessen – gemeinsam für Demokratie und gegen Rechtsextremismus“ gefragt. Im Januar und Februar macht sie Station im nordbayerischen Alzenau.

Im Spessart-Gymnasium in Alzenau ist die Ausstellung „RECHTSaußen – MITTENdrin?“ Gegenstand eines Unterrichtsprojekts. Foto: A. Pfeil
Im Spessart-Gymnasium in Alzenau ist die Ausstellung „RECHTSaußen – MITTENdrin?“ Gegenstand eines Unterrichtsprojekts. Foto: A. Pfeil
Dort dient die anschauliche und informative Ausstellung dem Unterricht am Spessart-Gymnasium Alzenau: Im Rahmen eines Unterrichtsprojekts im Fach Sozialkunde (Politik) setzen sich Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse intensiv mit verschiedenen Aspekten des Rechtsextremismus auseinander.

Die 15- bis 16-Jährigen entwarfen u. a. einen Fragenkatalog zur Ausstellung „RECHTSaußen – MITTENdrin? Rechtsextremismus: Erscheinungsformen und Handlungsmöglichkeiten“. Zudem recherchierten die Jugendlichen selbstständig weitere Erscheinungsformen und präsentierten sie als Plakate. So ergänzten sie die Informationen der Ausstellung um die Themen „Frauen im Rechtsextremismus“, „Rechtsextremismus im Fußballstadion“, „Die Partei ‚Der III. Weg‘“, „Die Identitäre Bewegung“, „Rechtsextremer Geschichtsrevisionismus“ und „Rechtsextremismus in der Bundeswehr und der Polizei“.

Dabei haben die Schülerinnen und Schüler Einblicke in verschiedene Facetten des Rechtsextremismus, seinen Ursachen und Folgen erhalten. „Sie erkannten, dass es verschiedene Formen des Rechtsextremismus gibt, die in allen gesellschaftlichen Bereichen in Erscheinung treten und sich zudem stets wandeln und der Zeit anpassen“, erklärt der zuständige Projekt-Lehrer.

***

HINWEIS:
Die vom Demokratiezentrum Hessen konzipierte mobile Ausstellung „RECHTSaußen – MITTENdrin? Rechtsextremismus: Erscheinungsformen und Handlungsmöglichkeiten“ des „Beratungsnetzwerks Hessen – gemeinsam für Demokratie und gegen Rechtsextremismus“ bietet auf 25 Roll-Ups zahlreiche Informationen zum Thema Rechtsextremismus, seinen Organisations- und Erscheinungsformen und möglichen Handlungsweisen dagegen. Die Ausstellung kann von Schulen, Vereinen, Parteien, zivilgesellschaftlichen Initiativen und anderen interessierten Institutionen kostenfrei ausgeliehen werden. Nähere Informationen auf: http://www.rechts-aussen.de/