Zur Startseite - beratungNetzwerk hessen

Kontakt

Brief-Symbol
  • Demokratiezentrum
  • Hessen
  • Wilhelm-Röpke-Str. 6
  • 35032 Marburg

Bundesweiter „Tag der offenen Gesellschaft“ mit „Dinner für die Demokratie“


28.05.2018

Am Samstag, 16. Juni 2018, heißt es bundesweit wieder überall: Tische und Stühle raus und schön eindecken! Ein ganzes Land tischt auf und setzt beim zweiten „Tag der offenen Gesellschaft“ ein Zeichen für die Demokratie, für Offenheit, Gastfreundschaft, Vielfalt und Freiheit.

Plakat zum „Tag der offenen Gesellschaft“ am 16. Juni
Plakat zum „Tag der offenen Gesellschaft“ am 16. Juni

Die große Mehrheit in unserem Land lebt gerne in einer offenen Gesellschaft. Das gerät viel zu oft in Vergessenheit in Zeiten von Fake News, Hass und Hetze. Deshalb lädt die Initiative „Offene Gesellschaft“ am 16. Juni 2018 dazu auf und ein, auf Gehwegen, Marktplätzen und Hausdächern, in Parks, Gärten oder am Strand - überall im Land - ein Bürgerfest und ein riesengroßes „Dinner für die Demokratie“ zu feiern. Das Motto: gemeinsam Freundinnen, Freunde, Nachbarn und Fremde einladen, essen, debattieren und gemeinsam die Demokratie feiern und ein Zeichen setzen für das Engagement der Bürgergesellschaft, für gelebte Offenheit, Gastfreundschaft, Großzügigkeit, Vielfalt und Freiheit.

Beim ersten Tag der offenen Gesellschaft im vergangenen Jahr 2017 waren mehr als 20.000 Menschen dabei - von Aachen bis Cottbus, von Bremen bis Freiburg. Selbst in Finnland, Portugal und Italien luden Menschen zur Tafel ein. Daraus soll eine neue gute Tradition werden, ein neuer Feiertag.

Jeder kann sich noch beteiligen!

Nähere Informationen zum „Tag der offenen Gesellschaft“ >> https://www.die-offene-gesellschaft.de/16juni

Überblick über bereits angemeldete Tafeln (z. B. in Frankfurt/M.) >> https://www.die-offene-gesellschaft.de/16juni/tafeln

Infos über die Initiative „Offene Gesellschaft“ >> https://www.die-offene-gesellschaft.de/about