Zur Startseite - beratungNetzwerk hessen

Kontakt

Brief-Symbol
  • Demokratiezentrum
  • Hessen
  • Wilhelm-Röpke-Str. 6
  • 35032 Marburg

Demokratiekonferenz mit Fachtag zu Antiziganismus in Dietzenbach


16.10.2017

Die Partnerschaft für Demokratie Dietzenbach lädt zu einer Demokratiekonferenz unter dem Titel „Entstehung und Auswirkungen von „Zigeunerbildern““ für Montag, 23. Oktober 2017, von 16.30 bis 19.30 Uhr im SVV-Saal, Rathaus Dietzenbach, ein.

Flyer-Cover zum Fachtag in Dietzenbach über Antiziganismus
Flyer-Cover zum Fachtag in Dietzenbach über Antiziganismus

Gemeinsam mit Mitarbeitern und Referenten des Verbands Deutscher Sinti und Roma, Landesverband Hessen, widmet sich dieser Fachtag mit Filmvorführung, Vortrag, Ausstellung und Gesprächsrunde der Auseinandersetzung mit dem Antiziganismus.

Antiziganismus ist immer noch die am weitesten verbreitete Form gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit in unserer Gesellschaft. Jahrhundertelang wurden Menschen zu „Zigeunern“ gemacht, diskriminiert, ausgestoßen, verfolgt bis zum Völkermord im Nationalsozialismus.
Um Vorurteile zu entlarven und ein menschliches Miteinander zu ermöglichen, ist Aufklärungsarbeit dringend nötig. Denn um Antiziganismus, eine besondere Form des Rassismus, zu bekämpfen, muss man gegen Vorurteile – vielleicht auch gegen die eigenen – angehen und die falschen Bilder, die sogenannten „Zigeunerbilder“ in den Köpfen der Menschen korrigieren.

Die Partnerschaft für Demokratie der Kreisstadt Dietzenbach setzt sich für eine offene und diskri- minierungsfreie Gesellschaft ein. Auf der Demokratiekonferenz soll gemeinsam überlegt werden, wie man nicht nur in Dietzenbach gegen Antiziganismus aktiv werden kann.

Nähere Informationen und Programm >> Flyer