Zur Startseite - beratungNetzwerk hessen

Kontakt

Brief-Symbol
  • Demokratiezentrum
  • Hessen
  • Wilhelm-Röpke-Str. 6
  • 35032 Marburg

Fachtag in Frankfurt beschäftigt sich mit Umgang von Rassismus und Diskriminierung im Schulalltag


13.09.2019

„Die Unsichtbarkeit von Rassismus. Umgang mit Diskriminierung im Schulalltag“ ist der Titel eines Fachtags mit Workshops am Donnerstag, 24.Oktober 2019, in der Evangelischen Akademie Frankfurt.

Flyer zum Fachtag „Die Unsichtbarkeit von Rassismus. Umgang mit Diskriminierung im Schulalltag“ am Donnerstag, 24.Oktober 2019, in der Evangelischen Akademie Frankfurt
Flyer zum Fachtag „Die Unsichtbarkeit von Rassismus. Umgang mit Diskriminierung im Schulalltag“ am Donnerstag, 24.Oktober 2019, in der Evangelischen Akademie Frankfurt

Hintergrund: Ist es Rassismus, wenn Schüler/innen Ausdrücke wie „Türkengelaber“ oder „Du Jude“ benutzen? Soll man als Lehrkraft bei sexistischer Sprache reagieren, oder macht man es für die Mädchen in der Klasse dann nur schlimmer? Wo verläuft eigentlich die Grenze zwischen „Mobbing“ und „Diskriminierung“? Wie geht man mit Anschuldigungen oder verdächtigen Vorfällen um? Man will ja dem Ruf der Schule nicht schaden! Eines ist sicher: Rassismus verunsichert, im Kollegium genauso wie unter den Schüler/innen.

Der Fachtag am 24. Oktober bietet Input, Zeit für Austausch und praktische Hinweise. Er stellt die Ergebnisse der qualitativen Studie „Rassismus und Schule“ vor und präsentiert Best-Practice-Beispiele und Unterstützungsangebote. Im Rahmen von Workshops werden die Teilnehmenden für die Wahrnehmung und Bewertung von Situationen gestärkt und lernen Handlungsoptionen für ein betroffenensensibles Vorgehen kennen.

Die Veranstaltung wendet sich an Lehrer/innen, Schulsozialarbeiter/innen und pädagogische Fachkräfte aller Grund- und weiterführendenden Schulformen sowie an interessierte Multiplikator/innen in der außerschulischen Jugendbildung und -sozialarbeit.

Zeit: am Donnerstag 24.10.2019, 9.30-17.00 Uhr

Ort: Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main

Die Teilnahme ist kostenfrei (inkl. Mittagessen und Getränke). Anmeldungen werden bis 15.10.2019 erbeten (bei Nichterscheinen werden Verwaltungsgebühren in Höhe von 20 Euro erhoben).

Kooperationspartner sind das Beratungsnetzwerk Hessen – gemeinsam für Demokratie und gegen Rechtsextremismus, Die Bildungsstätte Anne Frank, das Projekt „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ und die Hessische Landeszentrale für politische Bildung.

Nähere Informationen und Programm siehe >> Flyer oder https://www.evangelische-akademie.de/kalender/die-unsichtbarkeit-von-rassismus/