Zur Startseite - beratungNetzwerk hessen

Kontakt

Brief-Symbol
  • Demokratiezentrum
  • Hessen
  • Wilhelm-Röpke-Str. 6
  • 35032 Marburg

Informations- und Diskussionsreihe in Heusenstamm


25.08.2017

Die Partnerschaft für Demokratie Heusenstamm (Landkreis Offenbach) organisiert ab Montag, 28. August 2017, eine Informations- und Diskussionsreihe, die sich aktuellen politischen Themen im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben! - Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit" widmet.

Informationsreihe der PfD Heusenstamm startet am Montag, 28. August
Informationsreihe der PfD Heusenstamm startet am Montag, 28. August

Bis Mitte Oktober werden Insgesamt fünf Referentinnen und Referenten auf verschiedene Themenkomplexe eingehen und diese darstellen. Anschließend bietet sich die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder generell über Inhaltliches zu diskutieren.

Neben einem tiefergehenden Vortrag zu den sogenannten Reichsbürgern werden u. a. auch die Themenkomplexe der „Neuen Rechten“, eines „Antisemitismus nach Auschwitz innerhalb der deutschen Linken“, „Frauen in der rechten Szene“ und die „Politische Meinungsbildung im Internet: Fakt oder Fake?“, von den Referierenden dargestellt.

Die Vorträge im Einzelnen:

  • Montag, 28.08.2017 - 19:00 Uhr - Benjamin Böhm: Antisemitismus nach Auschwitz innerhalb der "deutschen Linken"
  • Montag, 04.09.2017 - 19:00 Uhr - Beate Kremser: Politische Meinungsbildung im Internet: Fakt oder Fake?
  • Montag, 18.09.2017 - 18:30 Uhr - Christian Ernst Weißgerber: Die "Neue Rechte": Geschichte, Strategien und Zielsetzung
  • Montag, 09.10.2017 - 19:00 Uhr - Oliver Gottwald: Reichsbürger Reloaded - Zielsetzung, Gefährdungspotenzial und Gegenstrategien. Analyse der Aktivitäten in und um Heusenstamm
  • Montag, 16.10.2017 - 19:00 Uhr - Alice Blum: Frauen in der extremen Rechten: unterschätzt und übersehen


Alle Vorträge finden am Abend im großen Sitzungssaal des Rathauses in Heusenstamm (Im Herrngarten 1) statt und sind kostenlos. Alle Interessierten sind eingeladen, eine Voranmeldung ist nicht nötig.

Nähere Informationen auf der Website: http://www.vielfalt-im-kreis-offenbach.de/projekte.html oder
im >> Handzettel