Zur Startseite - beratungNetzwerk hessen

Kontakt

Brief-Symbol
  • Demokratiezentrum
  • Hessen
  • Wilhelm-Röpke-Str. 6
  • 35032 Marburg

Regionalstell‪e Süd des Demokratiezentrums im „Haus am Maiberg“


Im aktuellen „Porträt des Monats“ wird das „Haus am Maiberg“ mit der Regionalstelle Süd des Demokratiezentrums Hessen in Heppenheim vorgestellt.

Seit Sommer 2015 gibt es die Regionalstelle Süd des Demokratiezentrums Hessen, die im „Haus am Maiberg“, einer Akademie für politische und soziale Bildung der Diözese Mainz, in Heppenheim an der Bergstraße ansässig ist.

Um die Arbeit vor Ort noch besser zu verankern und zu dezentralisieren sowie die Beratung, Vernetzung und Intervention in Fällen mit einem rechtsextremen, antisemitischen oder rassistischen Hintergrund noch besser in der ganzen Fläche Hessen präsent zu halten, hat das Demokratiezentrum Hessen im Laufe der Zeit zwei Regionalstellen eingerichtet: die Regionalstelle Nord-/Osthessen des Demokratiezentrums Hessen seit 2015 beim Mobilen Beratungsteam Hessen (MBT) mit Sitz in Kassel und 2016 die Regionalstelle Südhessen des Demokratiezentrums Hessen im „Haus am Maiberg“ in Heppenheim. Sie sind wichtige Knotenpunkte des „Beratungsnetzwerks Hessen – gemeinsam für Demokratie und gegen Rechtsextremismus“.

Das „Haus am Maiberg“ in Heppenheim führt Seminare, Tagungen und internationale Begegnungen durch und versteht sich dabei als Ort des Dialogs über gesellschaftliche und politische Fragen.

Die Hauptaufgaben der Regionalstelle Süd des Demokratiezentrums Hessen im „Haus am Maiberg“ liegen dem Auftrag des Beratungsnetzwerks Hessen entsprechend in den beiden Bereichen Prävention und Mobile Beratung bei Problemen mit Rechtsextremismus, Rassismus oder Antisemitismus. Die Landkreise Groß-Gerau, Darmstadt-Dieburg, Bergstraße und Odenwald bilden das Kerngebiet für Mobile Beratung, die Präventionsangebote richten sich an Personen aus dem ganzen Landesgebiet.

Die Regionalstelle Süd hat vor allem das Ziel, (Fort)bildungsangebote für Multiplikator*innen, pädagogische Fachkräfte und sonstige Bildungsarbeiter*innen durchzuführen. Das Portfolio der Formate orientiert sich an der Thematik „Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“. Mit Aspekten wie beispielsweise Sprache – Macht – Rassismus, Rechtsextremismus und neue Medien, Lebenswelten Rechtsextremer, diskriminierungssensible Pädagogik in der offenen Arbeit, Logik für Demokrat*innen, Gender-Trouble etc. werden einerseits grundlegende Informationen zum Themenfeld und andererseits Handlungskompetenz für den (Arbeits)alltag vermittelt.

Neben der Durchführung der zahlreichen Workshops, Weiterbildungen, Vortrags- oder Diskussionsveranstaltungen wird zurzeit eine eigene Website der Regionalstelle Süd im „Haus am Maiberg“ erarbeitet, die die Arbeit der Regionalstelle und die einzelnen Angebote gezielter vorstellen und bekannter machen soll.

Kontakt:

Regionalstelle Süd des Demokratiezentrums Hessen
c/o Haus am Maiberg
Akademie für politische und soziale Bildung
Ernst-Ludwig-Straße 19
64646 Heppenheim / Bergstraße
Tel. 06252 9306-0
Fax: 06252 9306-10
E-Mail: info@haus-am-maiberg.de
Web: http://www.haus-am-maiberg.de/akademie/#arbeitsbereiche