Zur Startseite - beratungNetzwerk hessen

Kontakt

Brief-Symbol
  • Demokratiezentrum
  • Hessen
  • Wilhelm-Röpke-Str. 6
  • 35032 Marburg

Workshop „Rechtsextrem durch soziale Medien?“ im Januar in Heppenheim


07.12.2017

Zu einem Workshop „Rechtsextrem durch soziale Medien? - Probleme, Chancen, Fragen“ lädt die Regionalstelle Süd des Demokratiezentrums Hessen am Donnerstag. 25. Januar 2018, ins Haus am Maiberg nach Heppenheim ein.

Einladungscover zum Workshop „Rechtsextrem durch soziale Medien?“ im Januar in Heppenheim
Einladungscover zum Workshop „Rechtsextrem durch soziale Medien?“ im Januar in Heppenheim

In den sozialen Medien des Internets-, Video- und Bildplattformen, Blogs, Foren oder Chatseiten kommen junge Menschen leicht und oft sehr früh mit rechtsextremer Ideologie und mit rechtsradikalen Personen in Berührung. Botschaften werden subtil und mit hohem medialem Unterhaltungswert vermittelt.

Im Workshop am 25. Januar in Heppenheim sollen exemplarisch einzelne Erscheinungsformen angeschaut und deren Wirkungen kennengelernt werden. Und es wird der Frage nachgegangen, welche Herausforderungen sich daraus für Lehrer*innen, Sozialarbeiter*innen, Eltern und die Jugendarbeit ergeben.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit „Rote Linie“, Pädagogische Fachstelle Rechtsextremismus, Marburg, am Donnerstag, 25. Januar 2018, von 11 bis 16 Uhr im Haus am Maiberg, Akademie für politische und soziale Bildung der Diözese Mainz, Ernst-Ludwig-Straße 19, 64646 Heppenheim, statt.

Anmeldeschluss ist der 19.01.2018; die Zahl der Teilnehmer/innen ist auf 16 begrenzt; die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Anmeldungen an: Petra Pellegrini: p.pellegrini@haus-am-maiberg.de

Näheres >> Info-Flyer