Zur Startseite - beratungNetzwerk hessen

Kontakt

Brief-Symbol
  • Demokratiezentrum
  • Hessen
  • Wilhelm-Röpke-Str. 6
  • 35032 Marburg

Workshop zu „Hate Speech“ und (Cyber)Mobbing“, Darmstadt


23.08.2018

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Digitalisierte Demokratie - Fluch oder Segen?“ der Regionalen Arbeitsgruppe Südhessen von „Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V.“ findet am Donnerstag, 23. August 2018, von 9.30 bis 16.30 Uhr ein Workshop für Jugendliche mit dem Titel „Hate Speech und (Cyber)Mobbing online & offline“ in Darmstadt statt.

Referenten sind Gamze Damat und Torsten Niebling von „Rote Linie Marburg – Pädagogische Fachstelle Rechtsextremismus“.

Hintergrund: Worte sind leicht getippt, ein Kommentar auf Facebook schnell veröffentlicht. Eine Einstellung, so abweichend sie von der eigenen auch ist, darf gedacht, gesagt und besprochen werden. Aber wie gehen wir mit Äußerungen um, deren Ziel es, ist Menschengruppen auszugrenzen und abzuwerten? Was ist akzeptable Internetkultur, wo werden Grenzen des Sagbaren überschritten? Wie können wir andere, aber auch uns selbst vor Hass schützen?
Im Workshop sollen einige Beispiele aus dem Internet und dem Alltag angesehen, Erfahrungen der TeilnehmerInnen besprochen und kreative Ansätze zum Umgang mit Hate Speech erprobt werden.

Eine Anmeldung per Mail an info@jugendring-darmstadt.de ist erforderlich.

Veranstaltungsort ist Das Offene Haus, Rheinstraße 31, 64283 Darmstadt.

Nähere Informationen: http://www.vielfalt-in-darmstadt.de/veranstaltungsreihe-digitalisierte-demokratie-fluch-oder-segen/

>> Flyer