Einträge von beratungsNetzwerk Hessen

Beleidigungen, Bedrohungen und körperliche Angriffe werden immer mehr zur Regel in deutschen Rathäusern

Erschreckende neue Zahlen: Die Gewalt gegen lokale Politiker und Kommunal-Mitarbeiter nimmt weiter zu. Einer aktuellen Umfrage der Zeitschrift „Kommunal“ zufolge wurden knapp zwei Drittel (64 Prozent) aller Bürgermeister in Deutschland schon einmal beleidigt, beschimpft, bedroht oder sogar tätlich angegriffen. Vor einem Jahr waren es noch 41 Prozent bei der entsprechenden Umfrage.

Wo ist die „Kultur der Aufmerksamkeit“?

Entsetzen, Trauer, Empörung, Wut und Angst – die offenbar rassistischen, fremdenfeindlich motivierten Morde von Hanau am Mittwochabend lösten in ganz Deutschland fassungslose Reaktionen aus. Und immer wieder die bekannten gleichen Fragen: Wie konnte es dazu kommen? Warum in Hessen? Was kann man tun?

„Demokratiepädagogik & Bildung gegen Rechtsextremismus“: Neuer Flyer erschienen

Unter dem Motto „Herz statt Hetze“ hat die Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik (DeGeDe) einen neuen Flyer herausgegeben, der Bildung gegen Rechtsextremismus als zentrales Themenfeld der Demokratiepädagogik beschreibt und den didaktischen Dreiklang „Wahrnehmen, Deuten, Handeln“ in der pädagogischen Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus illustriert.