Aktuelle Stellenausschreibung

Wissenschaftliche Mitarbeiter/in für neue Antisemitismus-Meldestelle gesucht

Beim Demokratiezentrum Hessen wird derzeit eine Meldestelle zur Meldung von antisemitischen Vorfällen in Hessen eingerichtet. Für die neue Meldestelle wird zum 01.09.2021 ein/e wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in gesucht.

Das Demokratiezentrum Hessen – Fach-, Geschäfts- und Koordinierungsstelle des „Beratungsnetzwerks Hessen – gemeinsam für Demokratie und gegen Rechtsextremismus“ – ist an der Philipps-Universität Marburg angesiedelt und baut derzeit eine Antisemitismus-Meldestelle für Hessen auf. Sie wird Meldungen von antisemitischen Vorfällen in Hessen aufnehmen, dokumentieren und regelmäßig Berichte erstellen sowie Hilfesuchende an hessische Beratungsorganisationen verweisen.
Dafür ist zum 01.09.2021 (befristet bis 31.12.2024) eine drittmittelfinanzierte Wissenschaftliche Projektstelle in Teilzeit (75 % der regelmäßigen Arbeitszeit) zu besetzen.

Nähere Einzelheiten und das genaue Aufgabenprofil entnehmen Sie bitte dieser >> PDF.

Bewerbungsunterlagen können bis zum 18.06.2021 unter Angabe der Kennziffer fb21-0010-wmz-2021 in einer PDF-Datei an Dr. Reiner Becker, reiner.becker@staff.uni-marburg.de, geschickt werden.