Ausstellung „RECHTSaußen – MITTENdrin?“ in Maintal

Vom 25. März bis 23. Mai 2022 ist die Leih-Ausstellung „RECHTSaußen – MITTENdrin? Rechtsextremismus: Erscheinungsformen und Handlungsmöglichkeiten“ im südhessischen Maintal unterwegs und macht an verschiedenen Orten Station.

Die Ausstellung wurde vom Demokratiezentrum Hessen im „Beratungsnetzwerk Hessen – gemeinsam für Demokratie und gegen Rechtsextremismus“ erstellt und  zeigt auf insgesamt 26 Roll-Ups wissenschaftlich fundiert und illustrierend Organisations- und Erscheinungsformen der vornehmlich jugendlichen „Erlebniswelt Rechtsextremismus“ genauso wie die Tendenzen zu rechtsextremen Einstellungen in Teilen der Bevölkerung. Sie klärt auf und präsentiert den Besucherinnen und Besuchern Informationen und konkrete Handlungsmöglichkeiten gegen Rechtsextremismus, insbesondere in den Feldern Schule, Familie, Verein und Kommune.

Die Ausstellung ist ab Freitag, 25. März, zunächst in der Erich Kästner Schule in Bischofsheim zu sehen. Die Schule lädt für Freitag, 25. März, um 18.30 Uhr gemeinsam mit der „Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur“ und der Integrationsbeauftragten der Stadt Maintal, Verena Strub, zu einer Konzert-Lesung ein.

Ab 9. April wird die Ausstellung im Begegnungshaus des AK Asyl – Vielfalt in Maintal e.V. zu sehen sein. Dort bleibt sie bis zum 6. Mai und wird danach im Rathaus in Hochstadt zu sehen sein. In Kooperation unter anderem mit der Demokratie-Werkstatt des Bildungspartners Main-Kinzig werden noch weitere Begleitangebote im gesamten Zeitraum stattfinden. Die jeweils aktuellen Aktionen und Öffnungszeiten stehen auf der Website der Stadt Maintal unter: https://www.maintal.de/demokratie-projekte

Weitere Informationen >> https://www.maintal.de/news/1/720038/nachrichten/%E2%80%9Erechtsau%C3%9Fen-%E2%80%93-mittendrin-%E2%80%9C.html

Datum

25. Mrz. 2022 - 23. Mai. 2022
Läuft aktuell…

Uhrzeit

18:30 - 10:00
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Hessen aktiv für Demokratie und gegen Extremismus