Digitale Veranstaltungsreihe „(M)Ein Beitrag gegen das Vergessen“

Am 19. Februar jährt sich der Terroranschlag von Hanau zum ersten Mal. Im Gedenken an die neun Menschen, die an diesem Abend aus rassistischen Gründen ermordet wurden, lädt die Bildungsstätte Anne Frank, Frankfurt, in Kooperation mit dem Hessischen Sozialministerium sowie mit der DEXT-Fachstelle Hanau und dem Verband binationaler Familien und Partnerschaften an mehreren Tagen zu einer digitalen Veranstaltungsreihe mit dem Titel „(M)Ein Beitrag gegen das Vergessen – Ein Jahr nach dem rassistischen Anschlag von Hanau“ ein.

Geplant sind Podiumsdiskussionen, Spoken Word-Performances, Empowerment-Workshops, einem virtuellen Erzählcafé und vieles mehr an den Tagen vom Dienstag, 23., bis Freitag, 26. Februar 2021.

Nähere Informationen >> https://www.bs-anne-frank.de/fileadmin/downloads/Hanau-VA_Reihe_Mein_Beitrag.pdf

Datum

23. - 26. Feb. 2021
Vorbei!

Uhrzeit

18:00 - 21:00
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Hessen aktiv für Demokratie und gegen Extremismus