Digitaler Workshop über „Frauen im Rechtsextremismus“, Heppenheim

Zu einem einen digitalen Workshop „Faszinierend extrem? Frauen im Rechtsextremismus“ lädt die Regionalstelle Süd des „Beratungsnetzwerks Hessen – gemeinsam für Demokratie und gegen Rechtsextremismus“ am Montag, 15. März 2021, von 10 bis 13.30 auf der Onlineplattform „Zoom“ ein.

Hintergrund: Die Selbstdarstellung rechtsextremer Frauen in der Ö­ffentlichkeit hat sich in den vergangenen Jahren gewandelt. In welchen Funktionsbereichen sind Frauen tätig, an welchen Bedürfnissen orientieren sie sich und worin liegen die Ambivalenzen zwischen verschriebenem Ideal und verortetem Lebensentwurf? Gemeinsam mit Fachkräften der hessenweiten Distanzierungsberatung „Rote Linie- pädagogische Fachstelle Rechtsextremismus“ erhalten die Teilnehmer/innen Einblicke in das Leben und Wirken von Frauen im Rechtsextremismus.

Anmeldung unter: kontakt@regionalstelle-sued.de oder über die Hompage: www.haus-am-maiberg.de/veranstaltungen

Ein Link zur Veranstaltung geht Interessenten/innen nach Anmeldung zu.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Regionalstelle Süd des „Beratungsnetzwerks Hessen – gemeinsam für Demokratie und gegen Rechtsextremismus“, Heppenheim, und der Pädagogischen Fachstelle Rechtsextremismus „Rote Linie“, Marburg.

Datum

10. Mai. 2021
Vorbei!

Uhrzeit

10:00 - 13:30
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Hessen aktiv für Demokratie und gegen Extremismus