Hybrider Fachtag „Rassismuskritisch unterrichten. Multiperspektivität in der Schule“, Frankfurt

„Rassismuskritisch unterrichten. Multiperspektivität in der Schule“ ist der Titel eines hybriden Fachtags mit Workshops am Donnerstag, 18. November 2021, von 10 bis 17 Uhr, den die Evangelische Akademie Frankfurt anbietet.

Hintergrund: Unsere zunehmend pluralistische, post­migrantische Gesellschaft braucht theoretische Reflexionen und fachdidaktische Entwürfe, um Unterricht in heterogenen Lerngruppen neu zu denken. Weniger Ethno­ und Eurozentrismus, mehr Multi­perspektivität. Doch was heißt „Multiperspektivität“ – und wie gelingt sie? Wie können Lehrkräfte rassistischen Denk­mustern effektiv entgegenwirken? Am Vormittag skizziert der Bildungswissenschaftler Karim Fereidooni das Problemfeld mit Blick auf Rassismus in Schule und Gesellschaft. Am Nachmittag stellen fächerspezifische Workshops Unterrichtsmaterialien und Stundenentwürfe vor und laden zur Diskussion über Rassismuskritik und Multiperspektivität in der Praxis ein. Einige Workshops finden in der Akademie statt, andere digital über Zoom

Anmeldungen: Bitte melden Sie sich bis zum 8. 11. 2021 an unter www.evangelische-akademie.de/59205. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre Workshop-Wahl an.

Kosten: Teilnahme in der Akademie: 20 Euro, inkl. Mittagessen, Getränke, Teilnahme digital via Zoom: 10 Euro

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Projekt „Gewaltprävention und Demokratielernen“ des Hessischen Kultusministeriums, dem Demokratiezentrum Hessen im Beratungsnetzwerk Hessen, dem Wochenschau Verlag und dem Georg-Eckert-Institut – Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung durchgeführt.

Nähere Informationen und Anmeldung >> https://www.evangelische-akademie.de/kalender/rassismuskritisch-unterrichten-2021-11-18/

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

18. Nov. 2021

Uhrzeit

10:00 - 17:00
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Hessen aktiv für Demokratie und gegen Extremismus