Online-Fachtag „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland: Wege der Begegnung mit jüdischer Vielfalt im Lernort Schule“

Die jährliche gemeinsame Fachtagung von Kultusministerkonferenz (KMK) und Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) beschäftigt sich diesmal mit dem Thema „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland: Wege der Begegnung mit jüdischer Vielfalt im Lernort Schule“ und findet am 10.11.2021 von 10 bis 16 online statt. Zugangswege werden bei Anmeldung bekanntgegeben

Wie kann in der Schule Raum für die Beschäftigung mit der Vielfalt und der Geschichte jüdischen Lebens in Deutschland geschaffen und Unterricht zum Thema erfolgreich durchgeführt werden? Das ist die zentrale Frage der Tagung 2021. Damit verbinden sich aber immer auch andere: Wie können Lehrerinnen und Lehrer unterstützt werden, die Formen des Antisemitismus zu erkennen? Welche Hilfen stehen ihnen zur Verfügung, um in einer diversen Gesellschaft mit Antisemitismus im Unterricht umzugehen?

Zielgruppe sind Lehrerinnen, Lehrer, pädagogisch Tätige, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus politischer Bildung, Wissenschaft, gesellschaftlichem Leben.

Nähere Informationen, Programm und Anmeldung >> https://www.bpb.de/veranstaltungen/format/kongress-tagung/336124/1700-jahre-juedisches-leben-in-deutschland-wege-der-begegnung-mit-juedischer-vielfalt-im-lernort-schule?pk_campaign=nl2021-07-28&pk_kwd=336124

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

10. Nov. 2021

Uhrzeit

10:00 - 16:00
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Hessen aktiv für Demokratie und gegen Extremismus