Online-Fachtag: Prävention? – Auswirkungen des Sicherheitsdiskurses auf die Präventionsarbeit von religiös begründetem Extremismus

„Zur Sicherheit: Prävention? – Auswirkungen des Sicherheitsdiskurses auf die Präventionsarbeit von religiös begründetem Extremismus“ ist der Titel eines Online-Fachtags der Bundesarbeitsgemeinschaft religiös begründeter Extremismus e. V am 10. Und 11. November 2021.

Hintergrund: Versicherheitlichung ist ein Thema, das in diversen Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit und Politischen Bildung seit Jahren diskutiert und kritisch hinterfragt wird. Speziell in der Präventionsarbeit von religiös begründetem Extremismus erhöht die gesamtgesellschaftliche Wahrnehmung und die mediale Berichterstattung den Druck auf die beteiligten Akteure aus Zivilgesellschaft, Sicherheitsbehörden und Politik jedoch noch einmal zusätzlich.

Welche Auswirkungen hat der Sicherheitsdiskurs auf die beteiligten Organisationen und Institutionen? Wie und in welchem Rahmen kann die Zusammenarbeit in diesem Spannungsfeld gestaltet werden? Und vor allem, wie ist sie unter der Berücksichtigung der rechtlichen Rahmenbedingungen überhaupt realisierbar?
Diesen Fragen will sich der Online-Fachtag am 10. und 11. November 2021 aus unterschiedlichen Perspektiven annähern.

Infos >> https://www.demokratie-leben.de/veranstaltungen/veranstaltungsdetails/save-the-date-zur-sicherheit-praevention-auswirkungen-des-sicherheitsdiskurses-auf-die-praeventionsarbeit-von-religioes-begruendetem-extremismus-338 und https://www.bag-relex.de/termine/?c=oeffentliche-termine

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

10. - 11. Nov. 2021

Uhrzeit

9:00 - 16:00
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Hessen aktiv für Demokratie und gegen Extremismus