Online-Workshop „Neue Rechte: Themen, Diskurse und Kommunikationsformen“

Zu einem Online-Workshop „Neue Rechte: Themen, Diskurse und Kommunikationsformen“ lädt die Heinrich- Böll-Stiftung, Landesstiftung Hessen, am Montag, 28. Februar 2022, von 18 bis 19.30 Uhr ein.

Hintergrund: Rechte Rhetorik begegnet uns an vielen Orten, in den Schulen, auf der Straße, in Politik, Medien und im Alltag. Rassistische, antisemitische und antifeministische Weltanschauungen werden wieder gesellschaftstauglich gemacht und werden im öffentlichen Raum sichtbarer. Das zweistündige Online-Seminar bietet einen Überblick darüber, aus welchen Themen, Strategien und Merkmalen sich rechte Rhetorik aktuell zusammensetzt., wie man diese erkennen kann und welche Erscheinungsformen sie im digitalen Raum einnimmt. Das Online-Seminar wechselt zwischen audiovisuellen Inputs, interaktiven Übungen und der Arbeit in virtuellen Gruppenräumen. Das Seminar wird auf der Konferenzplattform Zoom stattfinden.

Die Teilnahme am Online-Seminar ist kostenfrei.
Anmeldungen bis spätestens 24. Februar 2022 über die Anmeldemaske unten oder per Mail an: anmeldung@boell-hessen.de

Nähere Informationen >> https://calendar.boell.de/de/event/neue-rechte-themen-diskurse-und-kommunikationsformen-2

Datum

28. Feb. 2022
Vorbei!

Uhrzeit

18:00 - 19:30
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Hessen aktiv für Demokratie und gegen Extremismus