„Tag der Offenen Gesellschaft“, bundesweit

Am Samstag, 19. Juni 2021, ist wieder der bundesweite „Tag der Offenen Gesellschaft“: In diesem Jahr engagieren sich insbesondere Mitarbeitende aus Bibliotheken und Buchhandlungen für eine offene Gesellschaft. Gemeinsam soll mit der Aktionsreihe „Bitte stören!“ ein Zeichen für Vielfalt,Toleranz und Demokratie gesetzt werden. Siehe https://die-offene-gesellschaft.de/bitte-stoeren bzw. https://die-offene-gesellschaft.de/.

Aber auch ansonsten heißt das Motto wieder „Tische und Stühle raus – wir müssen reden!“ Sofern es die Infektionslage zulässt, können Interessierte mit einem Aktionstisch selbst einen Ort schaffen, an dem sich Menschen begegnen und ins Gespräch kommen können.

So wie beispielsweise die Volkshochschule Marburg-Biedenkopf, die dieses Jahr zum ersten Mal Kooperationspartnerin des Tags der offenen Gesellschaft im Landkreis Marburg-Biedenkopf ist. Unter dem Motto „Steile Thesen – engagierte Diskussionen“ laden Landrätin Kirsten Fründt und der Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow am „Tag der Offenen Gesellschaft“ am 19. Juni 2021 um 14:30 Uhr zu einem gemeinsamen virtuellen Online-Treffen ein, um miteinander zu diskutieren und mit Menschen ins Gespräch zu kommen, mit denen Sie sonst nicht sprechen würden.

Vorab kann man im Netz vom 28. Mai bis 19. Juni auf www.mein-marburg-biedenkopf.de seine Meinungen und Statements zu folgenden Themen äußern: • Bürgerschaftliches Engagement und staatliches Handeln, • Polarisierung und Dialog, • Demokratie und Krise

Die Thesen werden im Rahmen der Veranstaltung am 19. Juni aufgegriffen und eingebracht.

Weitere Informationen >> https://www.vhs-marburg-biedenkopf.de/news-artikel/tag-der-offenen-gesellschaft-2021/

 

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

19. Jun. 2021

Uhrzeit

Ganztägig
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Hessen aktiv für Demokratie und gegen Extremismus