Vortrag und Diskussion „Aktuelle Erscheinungsformen des Antisemitismus und die Arbeit von RIAS“, Offenbach

Eine Veranstaltung mit dem Titel „Aktuelle Erscheinungsformen des Antisemitismus und die Arbeit von RIAS“ bietet die Partnerschaft für Demokratie Stadt Offenbach gemeinsam mit der Jüdischen Gemeinde Offenbach am Montag, 11. April 2022, von 19 Uhr bis 21 Uhr im Saal der Jüdischen Gemeinde Offenbach an.
Referent des Vortrags mit anschließender Diskussion ist Helge Regner, Mitarbeiter der Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS) Niedersachen. Er wird u. a. die Erscheinungsformen von Antisemitismus (oft getarnt in Verschwörungsideologien) anhand aktueller Beispiele in Offenbach und anderen Teilen Deutschlands aufzeigen und analysieren.

Zudem werden Kolleg*innen der neuen Recherche- und Informationsstelle (RIAS) Hessen vor Ort sein und sich und ihre Arbeit kurz vorstellen. RIAS Hessen ist seit Anfang März mit einer Informationswebsite und Meldeplattform antisemitischer Vorfälle am Start und am Demokratiezentrum Hessen an der Uni Marburg angesiedelt. Nähere Informationen zu RIAS Hessen unter https://rias-hessen.de/.

Weitere Informationen zur Veranstaltung am 11. April in Offenbach finden auch auf Facebook >> https://fb.me/e/36oCUcz0R.

Um eine Anmeldung bis 10. April wird gebeten an anna.christ@awo-of-land.de.

Datum

11. Apr. 2022
Vorbei!

Uhrzeit

19:00 - 21:00
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Hessen aktiv für Demokratie und gegen Extremismus