Workshop zu professioneller und diskriminierungssensibler Pressearbeit, Offenbach

Einen Workshop zu professioneller und diskriminierungssensibler Pressearbeit mit Carmen Colinas von den „Neuen deutschen Medienmacher*innen“ bietet die Partnerschaft für Demokratie Kreis Offenbach am Dienstag, 14.  September 2021, in Dreieich an.

Hintergrund: Für NGOs, ehrenamtliche Akteur*innen sowie Gruppen mit Zuwanderungsgeschichte, Netzwerke und andere ehrenamtliche Initiativen wird eine gute Presse- und Öffentlichkeitsarbeit immer wichtiger. Wie ist eine eigene Themensetzung z. B. in einem Interview möglich? Wann und wie schreibe ich eine Pressemitteilung? Was muss bei Sprache und Bildsprache in diskriminierungskritischen Kontexten beachtet werden? Wie kann ich bei geringen Ressourcen trotzdem professionell, effektiv und effizient mit Medien und Öffentlichkeit umgehen? Die Zielgruppe des Workshops sind daher alle, die mit Presse und Sozialen Medien zu tun haben, sich für andere engagieren und professionalisieren möchten.

Der Workshop wird am 14.09.2021 von 16:30 bis 20:30 Uhr im Haus des Lebenlangen Lernens der vhs Kreis Offenbach am Campus Dreieich stattfinden — in Kooperation mit dem Kreisausländerbeirat Offenbach.
Anmeldungen für den Workshop mit begrenzter Teilnahmezahl per Mail unter: jakob.wolf@awo-of-land.de.

Nähere Informationen >> Flyer

Datum

14. Sep. 2021
Vorbei!

Uhrzeit

16:30 - 20:30
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Hessen aktiv für Demokratie und gegen Extremismus