Zur Startseite - beratungNetzwerk hessen

Kontakt

Brief-Symbol
  • Demokratiezentrum
  • Hessen
  • Wilhelm-Röpke-Str. 6
  • 35032 Marburg

Hilfe für Eltern


Flyer Meine Kind - (k)ein Nazi

Eltern suchen oftmals Orientierung und Rat, wenn ihre Kinder zu Jugendlichen werden und auf der Suche nach einer „passenden Identität“ sind. Die Kinder grenzen sich ab und begeben sich in unterschiedlichste „Jugendkulturen“ – mitunter auch in rechte Cliquen oder rechtsextreme Kreise.

Um die Verhaltensänderungen des Kindes – seinen Kleidungsstil, seine Musik, die neue Clique – richtig einschätzen zu können, wünschen sich Eltern oft Unterstützung. Der geschützte und anonyme Raum einer Einzelberatung ermöglicht es Eltern, Ängste und Konflikte anzusprechen und sich fachkundig beraten zu lassen.

Oftmals hilft Eltern auch das Wissen darum, dass sie mit ihren Problemen nicht allein sind. Eine Elterngruppe kann helfen, in einem moderierten Rahmen Rat und Unterstützung bei Menschen in einer ähnlichen Situation zu finden. Ein Infoabend für interessierte Eltern kann eine erste Orientierung bieten, um besser einschätzen zu können, wo das eigenen Kind oder auch dessen Freunde und Freundinnen stehen.

Unsere Beratungsleistungen richten sich nicht nur an Eltern, sondern auch an Fachkräfte, die beruflich mit Familien und Kindern zu tun haben. Wir beraten Kindertageseinrichtungen, Schulen oder auch Träger der Jugendarbeit und der Kinder- und Jugendhilfe.

Informationsmaterial zum Thema 

Flyer "Hilfen für Eltern von rechtsorientierten Kindern"

Broschüre "Mein Kind - (k)ein Nazi?!" 

Der Folder des Beratungsnetzwerks