Gutachter Prof. Walter Bender (rechts) übergab das Testat der „Kundenorientierten Qualitätsentwicklung für Beratungsorganisationen“ in Marburg an Dr. Reiner Becker (links) und Tina Dürr vom Demokratiezentrum Hessen. Foto: Demokratiezentrum Hessen

„Beratungsnetzwerk Hessen“ erhält erneut das KQB-Gütesiegel für seine Arbeit

Zum dritten Mal hintereinander wurde das „Beratungsnetzwerk Hessen – gemeinsam für Demokratie und gegen Rechtsextremismus“ für seine professionelle, gute Arbeit qualitätszertifiziert. Jetzt erhielt es erneut das vier Jahre gültige Testat der „Kundenorientierten Qualitätsentwicklung für Beratungsorganisationen“.

Monitoring-Bericht „Rechtsextremismus in Hessen“ für die Sommermonate 2019 erschienen

Das Demokratiezentrum Hessen hat seinen neuesten „Monitoring-Bericht Rechtsextremismus in Hessen“ für die Sommermonate Juni bis August 2019 veröffentlicht. Er gibt Auskunft darüber, wo es in Hessen in den betreffenden Monaten Vorfälle oder Hinweise auf rechtsextreme Aktivitäten gab, wie sich die rechte Szene bemerkbar gemacht hat, sowie über diesbezügliche Ermittlungsverfahren und Gerichtsprozesse.

Extrem gut - Bildungsangebote gegen Menschenfeindlichkeit

Hessische Bildungsangebote gegen Menschenfeindlichkeit: Neuauflage der Broschüre „Extrem gut!“

Das Demokratiezentrum Hessen hat eine überarbeitete und erweiterte Neuauflage der Broschüre “Extrem gut! Bildungsangebote gegen Menschenfeindlichkeit“ herausgegeben. Sie bietet eine Übersicht von Angeboten hessischer Träger zur Demokratiebildung und zur Prävention und Beratung in den Bereichen Rassismus, Rechtsextremismus und religiös begründeter Extremismus.

Cover der neuen Broschüre „Hass und Hetze im Netz – erkennen, positionieren, handeln“ aus Groß-Gerau

Strategien gegen Hetze im Netz: Kreis Groß-Gerau gibt neue Dokumentation heraus

„Hass und Hetze im Netz – erkennen, positionieren, handeln“ ist der Titel einer neuen Dokumentation des Landkreises Groß-Gerau. Erstellt wurde die Publikation von Pit Fabian Jellonnek und Reinesch vom Frankfurter „Büro für demokratische Kommunikation und politische Bildung im Netz“ („achtsegel.org“).

Rechtsextremismus: Beratungszahlen in Hessen kletterten 2018 auf Rekordwert

Nach Veröffentlichung der wichtigsten Daten im März gibt es im aktuell vorgelegten umfangreichen Jahresbericht 2018 die detailliert aufgeschlüsselten Zahlen zur Arbeit des Beratungsnetzwerks Hessen: Trotz erneuter Rekordwerte ermutigt das erfreulich große Engagement vieler Ehrenamtlicher.

Cover der neuen Studie „Hass im Netz: Der schleichende Angriff auf unsere Demokratie“

Neue Studienzahlen belegen: Hass und Hetze im Netz gefährden unsere Demokratie

Wer online unterwegs ist, begegnet immer öfter Hass und Hetze. Das hat Folgen. Neue Zahlen einer aktuellen Studie belegen, dass „Hate Speech“ die Meinungsfreiheit und Meinungsvielfalt beeinträchtigt und damit eine Gefahr für unsere Demokratie ist.

Cover der neuen Ausgabe der Zeitschrift „Demokratie gegen Menschenfeindlichkeit“

Neue Zeitschriftenausgabe beschäftigt sich mit Beschränkung zivilgesellschaftlichen Engagements

Die neue Ausgabe der wissenschaftlichen Zeitschrift „Demokratie gegen Menschenfeindlichkeit“, die vom Demokratiezentrum Hessen maßgeblich mitverantwortet wird, ist vor kurzem erschienen. Titel ist diesmal „Shrinking Spaces“, womit die zunehmende Einschränkung zivilgesellschaftlicher Handlungsspielräume gemeint ist.

Hessen-Monitoring---April-Mai-2019b-einseitig-1

„Monitoring-Bericht Rechtsextremismus in Hessen“ für April und Mai 2019 erschienen

Das Demokratiezentrum Hessen hat seinen neuesten „Monitoring-Bericht Rechtsextremismus in Hessen“ für die Monate April und Mai 2019 veröffentlicht. Er gibt Auskunft darüber, wo und wie sich in den betreffenden Monaten die rechte Szene in Hessen bemerkbar gemacht hat bzw. wo es Vorfälle oder Hinweise auf rechtsextreme Aktivitäten gab.