Zur Startseite - beratungNetzwerk hessen

Kontakt

Brief-Symbol
  • Demokratiezentrum
  • Hessen
  • Wilhelm-Röpke-Str. 6
  • 35032 Marburg

Weiterbildung



Seit 2016 bietet das Demokratiezentrum Hessen in Kooperation mit dem Systemischen Institut Tübingen (SIT) die Weiterbildungsreihe „Systemische Beratung im Kontext Rechtsextremismus“ für Beraterinnen und Berater der Mobilen Beratung an. Die Teilnahme steht auch Beraterinnen und Beratern aus der Opferberatung oder Distanzierungsarbeit offen. Die Fortbildungsreihe wird mit Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben! – aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ gefördert.

Neue Termine 2021

2021 wird die Weiterbildungsreihe fortgesetzt, die wegen des Programmwechsels bei „Demokratie leben!“ dieses Jahr erstmals ausgesetzt werden musste.
Informationen zu den Kursen und die Termine finden Sie hier. 

Teilnehmen können Mobile Beraterinnen und Berater sowie Fachkräfte in der Opferberatung oder der Ausstiegs- und Distanzierungsberatung.
Anmeldungen sind voraussichtlich ab Oktober 2020 über diese Homepage möglich.

Mehr zum Konzept und dem Curriculum finden Sie hier. 

Evaluation der Weiterbildungsreihe

Die Weiterbildungsreihe wurde 2019 von der IMAP GmbH Düsseldorf zusammen mit dem Zentrum für Sozialforschung Halle e.V. an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg extern evaluiert.

Die Evaluation fiel außerordentlich positiv aus. Die Teilnehmenden äußerten sich sehr zufrieden mit unterschiedlichen Aspekten der Weiterbildung. Für die weitere Optimierung sind nur einige Stellschrauben möglich, auf die wir bei der Weiterführung 2021 eingehen werden. Hierzu mehr auf dieser Seite sowie in der Studie und deren Kurzzusammenfassung:
>> Komplette Studie zur Evaluation der Weiterbildungsreihe "Systemische Beratung gegen Rechtsextremismus"
>> Kurzzusammenfassung Evaluation der Weiterbildungsreihe "Systemische Beratung gegen Rechtsextremismus"