Ausstellung „Netz gegen Hetz“, Sara Nussbaum Zentrum Kassel

Das Sara Nussbaum Zentrum für jüdisches Leben in Kassel lädt zum Besuch seiner neuen Ausstellung „Netz gegen Hetz. Gemeinsam gegen Antisemitismus“ ein, die Perspektiven aus sechs Jahren politisch-kultureller Arbeit des Sara Nussbaum Zentrums für Jüdisches Leben zeigt.

Im Mittelpunkt stehen die Besucher*innen, ihre Fragen und Aussagen. Zudem werden Schlaglichter auf Ausstellungen, Bildungsprojekte und Kooperationen des Zentrums geworfen. Es geht um viele schöne Momente, aber auch den immer deutlicher zutage tretenden Antisemitismus in der Gesellschaft – keine Retrospektive, sondern ein Impuls zum Nach- und Weiterdenken, so die Veranstalter.

Im August ist die Ausstellung an folgenden Tagen geöffnet:

– Sonntag, 1. August, 13-18 Uhr

– Sonntag, 8. August, 13-18 Uhr

– Sonntag, 15. August, 13-18 Uhr

– Sonntag 22. August, 13-18 Uhr

– Sonntag, 29. August, 13-18 Uhr

Öffnungszeiten: Die Ausstellung ist an den Sonntagen im August 2021 – siehe oben – jeweils von 13-18 Uhr sowie darüber hinaus nach Vereinbarung geöffnet. Anmeldung unter info@sara-nussbaum-zentrum.de

Der Eintritt ist kostenlos. Die geltenden Hygienemaßnahmen sind zu beachten.

Weitere Informationen zur Ausstellung und dem Rahmenprogramm >> https://sara-nussbaum-zentrum.de/ und  https://sara-nussbaum-zentrum.de/netzgegenhetz/

Datum

29. Aug. 2021
Vorbei!

Uhrzeit

13:00 - 18:00
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Hessen aktiv für Demokratie und gegen Extremismus