Online-Fachtag zu Antisemitismus- und Rassismuserfahrungen in Schule, Jugendarbeit und Bildung

Zu einem Online-Fachtag „Akteur*innen in:power: Antisemitismus- und Rassismuserfahrungen in Schule, Jugendarbeit und Bildung“ wird für Donnerstag, 9. Dezember 2021, von 9 bis 15.30 Uhr eingeladen. Auf dem Fachtag kommen Expert:innen zu Wort, die aus unterschiedlichen Perspektiven Erfahrungen einbringen und ihre Forderungen an eine Weiterentwicklung von Rassismus- und Antisemitismuskritik im System von Bildung und Jugendarbeit formulieren. Dabei sollen Erfahrungen und Perspektiven von Betroffenen fokussiert werden, ohne diese von der fachlichen Expertise abzukoppeln. Vielmehr soll ein Reflexionsraum entstehen, in dem das Spannungsverhältnis der beschriebenen Doppelrolle besprechbar wird.

Die Veranstaltung des Kompetenzzentrums für Prävention und Empowerment wird in Kooperation mit der ju:an – Praxisstelle antisemitismus- und rassismuskritische Jugendarbeit im Rahmen des Kompetenznetzwerks Antisemitismus durchgeführt.

Nähere Informationen >> https://zwst-kompetenzzentrum.de/termin/akteurinnen-inpower-antisemitismus-und-rassismuserfahrungen-in-schule-jugendarbeit-und-bildung/ und https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/termine/ankuendigung-in-arbeit-akteurinnen-inpower-antisemitismus-und-rassismuserfahrungen-in-schule-jugendarbeit-und-bildung/

Datum

09. Dez. 2021
Vorbei!

Uhrzeit

9:00 - 15:30
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Hessen aktiv für Demokratie und gegen Extremismus