Online im Dialog: „Auf den Spuren rechtsextremer Frauen im Netz“

Einen Online-Workshop „Auf den Spuren rechtsextremer Frauen im Netz“ bietet die Bildungsakademie „Haus am Maiberg“ in Heppenheim am 11. Februar 2022 von 10 bis 13 Uhr auf der Plattform Zoom an.

Hintergrund: Mit welchen Bildern, Symbolen und Hashtags inszenieren sich rechtsextreme Frauen im Netz? Welche Strategien nutzen sie, um sich in sozialen Medien zu präsentieren und welche Themen werden besetzt? Mit einem Blick auf die wesentlichen Erkenntnisse der vergangenen Workshops „Faszinierend extrem?! Frauen im zeitgenössischen Rechtsextremismus“ sollen anhand von Beispielen die Selbstdarstellung rechtsextremer Frauen in sozialen Netzwerken untersucht und diskutiert werden. Referent*innen sind Christina Dethloff und Thomas Vitt von der „Roten Linie“.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Projektstelle Demokratieförderung und Extremismusprävention im „Beratungsnetzwerk Hessen – gemeinsam für Demokratie und gegen Rechtsextremismus“ und der Pädagogischen Fachstelle „Rote Linie“.

Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeit siehe >> Flyer

Datum

11. Feb. 2022
Vorbei!

Uhrzeit

10:00 - 13:00
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Hessen aktiv für Demokratie und gegen Extremismus