Online- Veranstaltung „Zusammenhalt stärken – gemeinsam Zukunft gestalten“, bundesweit

Am 3. Dezember lädt das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT), gemeinsam mit den Kooperationspartnern Interner LinkBundesverband russischsprachiger Eltern (BVRE) und dem Interner LinkGustav-Stresemann-Institut (GSI) zur gemeinsamen Veranstaltung „Zusammenhalt stärken – gemeinsam Zukunft gestalten“ ein, die aufgrund der aktuellen pandemischen Lage am 3. Dezember 2021 von 09:30 bis 17:30 Uhr via Zoom digital durchgeführt wird.

Um eine Zukunftsperspektive für eine tolerante und vielfältige Einwanderungsgesellschaft zu entwerfen und neue kreative Antworten zur Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts zu erarbeiten, sollen Vertreter/-innen der Zivilgesellschaft zusammengebracht werden, die sich hierfür in ihrer täglichen Arbeit einsetzen. Anliegen ist, ihr bisheriges Engagement sichtbar zu machen, die Vernetzung bundesweit auszubauen, den Erfahrungsaustausch untereinander zu ermöglichen und neue zukunftsgerichtete Initiativen und Ideen gemeinsam auf den Weg zu bringen.

In der Zukunftswerkstatt sollen die Teilnehmer*innen insbesondere der Frage des gesellschaftlichen Zusammenhaltes in der Einwanderungsgesellschaft nachgehen und Ideen entwickeln, wie man gesamtgesellschaftlichen Spaltungstendenzen entschieden entgegenwirken kann. Außerdem sollen sie Möglichkeiten und Beispiele guter Praxis des zivilgesellschaftlichen Engagements kennenlernen und gemeinsam praxisorientierte Lösungsansätze und Handlungsstrategien weiterentwickeln.

 

Nähere Information und Anmeldung >> https://www.buendnis-toleranz.de/service/176351/digitale-zukunftswerkstatt-zusammenhalt-staerken-gemeinsam-zukunft-gestalten-am-3-dezember

Datum

03. Dez. 2021
Vorbei!

Uhrzeit

9:30 - 17:30
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Hessen aktiv für Demokratie und gegen Extremismus