Zur Startseite - beratungNetzwerk hessen

Kontakt

Brief-Symbol
  • Demokratiezentrum
  • Hessen
  • Wilhelm-Röpke-Str. 6
  • 35032 Marburg

Bildungsangebote zum Thema "Antiziganismus


ANBIETER
Landesverband Hessen des Verbands deutscher Sinti und Roma

Angebot
Mobile Ausstellung "Der Weg der Sinti und Roma" plus ggf. halb- oder ganztägiger Projekttag

Kurzbeschreibung
Mobile Ausstellung "Der Weg der Sinti und Roma" plus ggf. halb- oder ganztägiger Projekttag zum Thema. Dieses Angebot richtet sich an alle Schulen in Hessen unabhängig von ihrer Schulform.
Die mobile Ausstellung „Der Weg der Sinti und Roma“ (31 Roll-Ups, 100 x 220 cm) wurde im Dezember 2015 der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Ausstellung kann in einem Pkw transportiert werden und in der Geschäftsstelle in Darmstadt abgeholt werden. Die Ausstellung kann derzeit für 1 bis 3 Wochen ausgeliehen werden.

Träger mit Kontaktdaten
Verband Deutscher Sinti und Roma, Landesverband Hessen
Annastraße 44
64285 Darmstadt
Tel. 06151/377740
Fax 06151/377750
E-Mail: verband@sinti-roma-hessen.de
Homepage: www.sinti-roma-hessen.de

Zielgruppe für Projekttag
Als mögliche Programmpunkte für einen individuell gestaltbaren Projekttag an Schulen bietet der Landesverband Hessen des Verbands deutscher Sinti und Roma außerdem an:

  • Workshop zur Sensibilisierung für Rassismus und Antiziganismus für Schülerinnen und Schüler (im Umfang von 3 Schulstunden; alternativ auch als ganztägiger Workshop möglich). Die Zahl der Teilnehmenden sollte 30 Personen nicht überschreiten.
  • Führung durch die Ausstellung und anschließende Gesprächsrunde mit Vertretern des Landesverbandes (im Umfang von 1 - 2 Schulstunden)
  • Workshop für Schüler/-innen-Guides, die danach selbstständig durch die mobile Ausstellung führen können (im Umfang von 4 - 6 Schulstunden)
  • Nutzungsmöglichkeit einer mobilen Medienstation (mit Zeitzeugenberichten und Filmbeiträgen gegen Antiziganismus) während des Schulprojekttages

Zusätzlich wäre folgender Programmpunkt möglich, für den Kosten anfallen:

  • Vortrag durch den Autor der Ausstellung Dr. Udo Engbring-Romang

Ergänzend dazu stellt der Landesverband Hessen des Verbands deutscher Sinti und Roma aktuelle Handreichung für Lehrkräfte an den Hessischen Schulen zum Thema Antiziganismus zur Verfügung, siehe: http://www.sinti-roma-hessen.de/