Polizeiakademie Hessen

Im aktuellen „Porträt des Monats“ wird die Polizeiakademie Hessen vorgestellt.

Die Polizeiakademie Hessen (HPA) nimmt als polizeiliche Behörde mit zentraler Aufgabenstellung für die Aus- und Fortbildung sowie polizeipsychologische Unterstützung eine wichtige Position in der landesweiten Polizeiorganisation ein und ist seit langer Zeit auch Mitglied im „Beratungsnetzwerk Hessen –  gemeinsam für Demokratie und gegen Rechtsextremismus“.

Die Polizeiakademie Hessen (HPA) ist die zentrale polizeiliche Aus-und Fortbildungsstätte des Landes. Sie besteht aus der Leitung der Behörde mit drei Hauptsachgebieten, der Abteilung Verwaltung mit sechs Sachgebieten und der Abteilung Fortbildung mit neun Fachbereichen. Des Weiteren ist der HPA der Zentrale Polizeipsychologische Dienst (ZPD) als Servicestelle für psychologische Fragestellungen angegliedert.

Aus- und Fortbildungsstätte

Die Polizeiakademie Hessen ist vor allem zuständig für

  • die spezialisierende Ausbildung nach der beruflichen Grundqualifikation,
  • die Weiterbildung der Polizeibediensteten der hessischen Polizei,
  • die zentrale Bewerberinformation und -auswahl von Nachwuchskräften für die hessische Polizei,
  • die Einstellung der Kommissaranwärterinnen und Kommissaranwärter und deren Personalbewirtschaftung während der Ausbildung (Einstellungsbehörde),
  • fachwissenschaftliche Untersuchungen von grundsätzlicher Bedeutung

und wirkt mit bei der Aus-und Fortbildung des höheren Polizeivollzugsdienstes.

Als polizeiliche Aus- und Fortbildungsstätte des Landes Hessen bietet die Polizeiakademie Hessen im Rahmen ihres Auftrages ein Spektrum von mehr als 380 verschiedenen Lehrgängen, Seminaren und Arbeitstagungen an. Insgesamt werden pro Jahr bis zu 1.200 Veranstaltungen durchgeführt.

Entscheidend für die Inhalte des Fortbildungsprogramms sind die Bedürfnisse und Wünsche der polizeilichen Praxis. Im ständigen Dialog werden gegenwärtige und zukünftige Aufgaben analysiert und die gewonnenen Erkenntnisse in konkrete Fortbildungsangebote umgesetzt.

Insgesamt acht Fachbereiche und die zahlreichen Koordinierungsstellen tragen durch ihre Kompetenz und ihr Engagement dazu bei, dass sich polizeiliche Arbeit vor allem durch zwei Merkmale auszeichnet: sie ist effektiv und bürgernah zugleich.

Nähere Informationen dazu >> https://www.polizei.hessen.de/dienststellen/polizeiakademie-hessen/fortbildung/broker.jsp?uMen=2a770ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046&uCon=78c53a8b-39a5-9f33-62d6-1611142c388e&uTem=bff71055-bb1d-50f1-2860-72700266cb59

Einstellungsbehörde

Die Polizeiakademie Hessen (HPA) nimmt auch die Funktion der „Einstellungsbehörde“ für die den Polizeiberuf studierenden Polizeikommissaranwärterinnen und -anwärter der hessischen Polizei wahr. Das Studierendenmanagement ist zuständig für beamten- und statusrechtliche Fragen der Studierenden.

Nähere Informationen dazu >> https://www.polizei.hessen.de/dienststellen/polizeiakademie-hessen/studierende/broker.jsp?uMen=bdb20811-85bc-2031-413b-d512109241c2&uCon=f4d0a6e5-9b04-0314-13bd-512109241c24&uTem=bff71055-bb1d-50f1-2860-72700266cb59

Polizeipsychologischer Dienst

An die Polizeiakademie angegliedert ist der Zentrale Polizeipsychologischer Dienst der Hessischen Polizei (ZPD). In kaum einem anderen Berufsbild spielen Verhalten und Erleben von Menschen – und damit psychologische Aspekte – eine so bedeutende Rolle, wie im Polizeiberuf. Aus diesem Grund ist die Unterstützung durch Polizeipsychologen seit Jahrzehnten fester Bestandteil der Polizeiarbeit in Hessen. Der ZPD bietet im Hinblick auf die unterschiedlichsten Fragestellungen Service- und Beratungsleistungen an.

Nähere Informationen dazu >> https://www.polizei.hessen.de/dienststellen/polizeiakademie-hessen/zentraler-polizeipsychologischer-dienst/

HPA-Logo

Kontakt

Polizeiakademie Hessen
Schönbergstraße 100
65199 Wiesbaden
Telefon: 0611 /  9460 – 0
Fax: 0611 /  9460 – 2349
E-Mail: Mail: hpa@polizei.hessen.de
E-Mail-Kontaktformular: https://formulare.polizei.hessen.de/dienststellen/polizeiakademie-hessen/kontakt/
Web: https://www.polizei.hessen.de/dienststellen/polizeiakademie-hessen/